17. Juli 2017

~Aktion~ Montagsfrage

Eine tolle Aktion von der Lieben Svenja. Es ist eine tolle Aktion, bei der es jede Woche einen neue Frage um das Thema Bücher geht. Falls ihr neugierig geworden seit, schaut einfach mal bei auf ihrem Blog Buchfresserchen vorbei. ;)

Die Frage von dieser Woche ist:

Wenn du weder Buchverfilmung noch Buch kennst, was würdest du zuerst anschauen/lesen?



Moin zusammen,  
also ich denke ich würde zuerst die Verfilmung schauen. Da ich mir dann besser Vorstellen kann ob mir die Geschichte gefällt. Ich habe das bisher erst bei der Edelstein-Trilogie und bei Tintenherz schon so gemacht und ich fand das eigentlich ganz hilfreich wenn ich mir unsicher war.

Liebe Grüße und einen schönen start in die neue Woche
Eure Christiane :)



1 Kommentar:

  1. Ich bin ein Fan der Variante zuerst das Buch, dann der Film.
    Wenn ich erst nach dem Film entdecke, dass er auf einem Buch basiert, lese ich es dann oft gar nicht mehr. Denn die Bilder aus dem Film vermischen sich dann mit der Vorstellung, die ich beim Lesen habe (Personen und Örtlichkeiten werden doch oft anders beschrieben als sie im Film sind) und das stört mich. Umgekehrt sitzt der Lese-Eindruck so fest, weil das Kopfkino offensichtlich den stärkeren Eindruck hinterlässt, dass mich hinterher Abweichungen beim Film nicht so stören.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen

: