26. Juni 2017

Rock my body


Titel: Rock my Body
Autor: Jamie Shaw
Verlag: blanvalet
Seiten: 337
Preis: 12,99€


Klapptext
Als Dee Dawson das erste Mal auf den sexy Gitarristen Joel der Band The Last Ones To Know trifft, weiß sie eines ganz genau: Auch ihn wird sie in kürzester Zeit um den Finger gewickelt haben! Schließlich konnte ihr noch nie ein Mann lange widerstehen. Aber in Joel hat sie ihr Gegenstück gefunden, denn auch er hat den Ruf, nichts anbrennen zu lassen. Zwischen ihnen sprühen sofort die Funken – in jeder Hinsicht, denn beide haben ihren ganz eigenen Kopf und klare Ansichten, was sie von festen Beziehungen halten. Und doch muss sich Dee bald eingestehen, dass sie mehr sein will, als nur Joels Affäre …

Meine Meinung
Nachdem mich der erste Teil total begeistert hatte, musst enatürlich auch der zweite und ich wurde nicht enttäuscht. Diesmal handelt die Geschichte von Dee, die beste Freundin von Rowan. Seitdem Adam und Rowan ein Paar waren, hatte auch Dee mehr Zeit mit der Band The Last Ones To Now verbracht und sie und der Gitarrist Joel hatten seitdem die eine oder andere heiße Nacht miteinander verbracht aber eine Beziehung kam absolut nicht in Frage. Doch Dee merkt wie sich Joel immer wieder in ihre Gedanken schleicht und schwank immer wieder zwischen den Stadien, ich will ihn durch andere Typen vergessen oder sie will, das er sie mit Haut und Haaren nimmt. Als Joel anfängt zu seinen Gefühlen zu stehen, bekommt Dee Panik. Eine Beziehung ist das letzte was sie wollte, oder?

Nach Rock my heart hatte ich große Erwartungen an diesem Buch und die wurden auch voll erfüllt, obwohl ich sagen muss, dass ich den Rock my heart noch ein Tick besser fand.
Der Schreibstil ist genauso packend wie im ersten Band und es ist eine Anstrengung es aus der Hand zu legen. Auf jeden fall geht es jetzt schnell weiter mit dem nächsten Band Rock my Soul ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

: