6. April 2017

Dark Wonderland - Herzkönigin


Titel: Dark Wonderland - Herzkönigin
Autor: A.G. Howard
Verlag: cbt
Seiten: 464
Preis: 17,99€


Klapptext
Alyssa kann Blumen und Insekten flüstern hören, eine Gabe, die schon ihre Mutter um den Verstand brachte. Denn sie sind die Nachfahrinnen von Alice Liddell – besser bekannt als Alice im Wunderland. Als sich der Zustand ihrer Mutter verschlechtert, kann Alyssa ihr Erbe nicht mehr leugnen, sie muss jenen Fluch brechen, den Alice damals verschuldet hat. Durch einen Riss im Spiegel gelangt sie in das Reich, das so viel finsterer ist, als sie es aus den Büchern kennt, und zieht dabei ihren besten Freund und geheime Liebe Jeb mit sich. Auf der anderen Seite erwartet sie jedoch schon der zwielichtige und verführerische Morpheus, der sie auf ihrer Suche leitet. Aber wem kann sie wirklich trauen?

Meine Meinung
Ich liebe Märchen, auch wenn sie in abgewandelter Form oder wie hier in einer Weiterführung der Geschichte ist.
Alyssa ist die Nachfahrin von Alice Liddell oder besser gesagt von Alice aus dem Wunderland. Doch leider ist diese Verwandtschaft alles andere als angenehm. In der Schule wird sie dafür gehänselt und sie kann mit Blumen und Insekten reden. Sie findet heraus, dass dies ein Fluch ist, den Alice ausgelöst hat, als sie im Wunderland war und versucht ihn zu brechen um sich und ihrer Mutter davon zu befreien. Um dies zu schaffen gelangt sie ins Wunderland und trifft auf einen alten Kindesfreund, Morpheus. Dort muss sie viele Hindernisse überwältigen, um den Fluch zu brechen. Doch bringt sie nicht nur sich in Gefahr sondern auch ihren besten Freund Jeb, indem sie auch heimlich verliebt ist. Doch wird sie es schaffen den Fluch zu brechen? Und kann sie Morpheus wirklich vertrauen?
Es ist ein wundervolles Buch, dass einen regelrecht verzaubert. Alles ist anders, als man es sich vorgestellt hat und die düstere, magische Stimmung lässt einen nicht mehr los!
Der Schreibstil von A.G. Howard ist angenehm zu lesen und lässt einen sofort in die Welt des Wunderlandes abtauchen.

Insgesamt ein absolut geniales Buch, das einem eine ganz neue Sicht auf das magische Wunderland gibt. Ich kann dieses Buch jedem weiterempfehlen, die sich nicht mit dem Märchen zufrieden geben und ein ganz neues Wunderland erfahren wollen!

1 Kommentar:

  1. Hallo Christiane,

    das Buch hört sich wirklich super an! Da ich schon Alice im Wunderland mag wäre so eine "Fortsetzung" der Geschichte ja total was für mich. Wieder ein Buch, das auf die WuLi gehüpft ist. :)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Tessa

    AntwortenLöschen

: