14. Februar 2017

Young Elites - Die Gemeinschaft der Dolche


Titel: Young Elites - Die Gemeinschaft der Dolche
Autor: Marie Lu
Verlag: Loewe
Seiten: 416
Preis: 18,95€




Klapptext
Über Nacht verfärbten sich Adelinas wunderschöne schwarze Haare plötzlich silbern. Seit sie das mysteriöse Blutfieber überlebte, ist die Tochter eines reichen Kaufmanns gezeichnet und von der Gesellschaft verstoßen. Aber die Krankheit hat ihr nicht nur eine strahlende Zukunft genommen, sondern auch übernatürliche Kräfte verliehen. Und Adelina ist nicht die Einzige. Die Gemeinschaft der Dolche wird vom König gejagt und gefürchtet, denn mit ihren unerklärlichen Fähigkeiten sind sie imstande, ihn vom Thron zu stürzen. Doch dazu benötigen sie Adelinas Hilfe ...

Meine Meinung
Es ist mal ein etwa anderes Buch, da es hier nicht um eine typische "Heldengeschichte" geht.
Nachdem Adelina eine schwere Krankheit überstanden hatte, hat sich ihr dunkles Haar über  Nacht plötzlich weiß verfärbt. Sie war nun ein Malfetto. Eine die durch die Krankheit einen Makel an ihrem Körper tragen muss. Dazu kommt, das ihr wegen der Krankheit ein Auge entfernt werden musste und so zusätzlich eine Narbe im Gesicht hat. Nachdem sie vor ihrem Vater geflüchtet ist und nur haarscharf ihrer Hinrichtung entkommen ist, landet sie bei der Gemeinschaft der Dolche. Dort lernt sie ihre entdeckten Fähigkeiten zu  beherrschen. Doch kann sie die Dunkelheit, die in ihr lauert kontrollieren? Und kann die Gemeinschaft den König stürzen?
Für mich war es das erste Buch von Marie Lu und ich konnte mich von Anfang an in der Geschichte verlieren. Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen.
Schließlich freue ich mich riesig auf den zweiten Band dieser Reihe!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

: