27. Januar 2017

Die Rote Bücherzelle



Hallihallo ihr Lieben!



Ich wollte euch heute gerne mal die Rote Bücherzelle vorstellen. Sie ist wie eine winzige
öffentlich Bücherei und gibt es mittlerweile schon in vielen Städten, in vielen verschieden varianten, wie Schränken, Regalen, Vitrinen oder wie bei uns als Telefonzelle. Sie sind in der Regel jederzeit geöffnet und für alle zugänglich.


Ich finde das ist eine ganz tolle Möglichkeit um Bücher die man schon gelesen hat oder für die man keine Verwendung mehr hat, unterzubringen. Natürlich kann man sich auch Bücher mitnehmen, die man selber gerne lesen möchte! Außerdem kann man auch sehen was für Bücher bei euch in der Gegend gelesen werden. Bei uns sind es komischerweise sehr viele Biographien und Liebesromane, leider leider nicht meinen Genre.
Ich finde die Idee einfach nur Klasse, da ich selbst viele Leute kenne, die ihre alten Bücher einfach wegschmeißen und wenn ich sowas höre blutet mir das Herz. Daher kann ich jedem nur sagen, Bücher nicht wegschmeißen!! sondern in solche öffentliche Bibliotheken bringen, so können sich andere über eure Bücher freuen.

Ich verlinke euch  hier eine Liste einiger öffentlicher Bücherschränke. :)

Euch allen noch viel Spaß beim Schmökern 📚 📖

Eure Christiane 💙💝

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

: