31. Dezember 2016

Abendsonne - Die Wiedererwählte der Jahreszeiten



Titel: Abendsonne - Die Wiedererwählte der Jahreszeiten
Autor: Jennifer Wolf
Verlag: Carlsen
Seiten: 281
Preis: 7,99€




Klapptext
Niemals hätte sich Dahlia träumen lassen, dass sie einst zu den Auserwählten der Jahreszeiten gehören könnte. Als eine gewöhnliche Tochter der letzten bewohnbaren Stadt auf Erden gehört sie nicht in die Nähe von Göttern, sondern aufs Feld, wo sie von klein auf Lavendelblüten pflückt und ihre Familie unterstützt. Aber die Anweisung der Göttin Gaia hätte klarer nicht sein können: Dieses Mal soll ein Mädchen aus Hemera zu ihren vier Söhnen geschickt werden und sich ein Jahrhundert lang an einen von ihnen binden. Sollte Daliah die Auserwählte werden, für wen würde sie sich entscheiden? Den verspielten Frühling, den selbstsicheren Sommer, den tiefgründigen Herbst oder den verschlossenen Winter?

Meine Meinung
Schon der erste Teil "Morgentau" hat mich komplett umgehauen und ein gewaltiges Gefühlschaos bei mir hinterlassen. Und bei "Abendsonne" war es nicht anders.
Ich habe mit der Protagonisten richtig mitgefühlt und auch ein paar tränen verloren.
Wieder wird hier ein Mädchen aus dem letzten Ort, der noch auf der Erde Bewohnbar ist, erwählt um 100 Jahre mit einem der Söhne von Gaia zu leben. Dieses mal wird keine Hüterin erwählt sondern ein gewöhnliches Mädchen aus Hemera, Daliah.
Die Söhne, also die Jahreszeiten, sind mir immer noch sehr sympathisch, obwohl mir Sol manchmal mit seinen blöden Kommentaren auf die nerven geht. ;)
Die Geschichte nimmt einen ganz anderen lauf als die von Maya aber ist genauso wunderschön.
Ich freue mich schon riesig auf den nächsten Teil.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

: