9. November 2016

Calendar Girl - begehrt

Titel: Calendar Girl - begehrt
Autor: Audrey Carlan
Verlag: Ullstein
Seiten: 400
Preis: 12,99€





Klapptext
Was als simpler Job begann, ist für Mia Saunders zur Reise ihres Lebens geworden. In Miami dreht sie ein Musikvideo mit Anton Santiago - Sex mit dem Gott des Hip Hop wäre perfekt, um alles zu vergessen. Doch plötzlich kann Mia manche Dinge nicht mehr zulassen ... Als sie im August in Texas die verschollene Schwester eines Ölbarons mimen soll und von dessen Familie warmherzig begrüßt wird, erkennt sie: Liebe kann schlimmer sein als jede Missachtung. Sie macht verwundbar. Im September kehrt Mia in ihre Heimat Las Vegas zurück, um für die Menschen zu kämpfen, die sie liebt.

Meine Meinung
Ich muss sagen, das mich dieser Band bis jetzt am besten gefallen hat. Mia bekommt immer mehr Selbstvertrauen und gesteht sich auch endlich ihre Gefühle ein. Sie merkt wie groß ihre Familie geworden ist und das sie immer auf sie zählen kann. Spannung und Leidenschaft sind in allen drei Monaten und macht es so super spannend.
Im Juli musste Mia erst wieder zu sich selber finden und das erlebte verarbeiten. Schließlich half ihr Anton ihre Ängste/Panik aus sich zu verbannen. Aber im August hätte ich Mia wirklich eine klatschen können, das sie das offensichtliche nicht kapiert hatte... so viel dazu. ;)
Der September war pure Spannung und Dramatik, wo ich an einigen stellen dachte, das es ein wenig zu viel ist. Doch konnte ich das Buch trotz allen nicht aus der hand legen und es kommt zu einem Ende, das ich so nicht erwartet hatte.
Ich kann zu diesem Buch nur sagen Wahnsinn! und ich freue mich auch schon auf den nächsten Band.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

: