14. August 2016

Flammentänzer



Titel: Flammentänzer
Autor: Donna Grant
Verlag: Heyne
Seiten: 430
Preis: 9,99 €

Ich Danke dem Heyne Verlag für dieses tolle Rezensions Exemplar!



Klapptext
Kneipenbesitzerin Sammi Miller führt ein ruhiges, fast schon langweiliges Leben – bis zu dem Tag, an dem sie in ihrem Pub überfallen und angeschossen wird. Schwer verletzt flüchtet Sammi zu ihrer Halbschwester Jane in die schottischen Highlands. Dort liegt, in den Hügeln versteckt, der Unterschlupf der legendären Drachenkönige, und dort glaubt sich Sammi endlich vor ihren Feinden in Sicherheit. Wovor sie allerdings nicht sicher ist, ist die Liebe, die ihr in Gestalt des düster-sinnlichen Drachenkriegers Tristan begegnet ...

Meine Meinung
Dies ist der zweite Teil der Drachenkönige-Reihe und obwohl ich den ersten Teil nicht gelesen hatte, lässt sich, trotz des großen Umfang der Geschichte und den vielen Charakteren alles sehr gut verstehen.
Der Schreibstil der Autoren ist zwar einfach gehalten, doch genau dadurch lässt einen die Geschichte nicht mehr los und man hat schnell mal 200 Seiten gelesen.
Auch wenn ich mich schnell in die Charaktere verliebt hatte, wirkt Sammi bei vielen ihrer Taten etwas dumm, als ob sie nicht logisch über die schlimmen Konsequenzen, die ihr Verhalten verursacht, nachdenken könnte. Tristan ist andererseits extrem übervorsichtig und versucht alles böse so gut es geht von Sammi fern zu halten, obwohl er noch eigene Probleme mit seiner Vergangenheit hat. Schließlich müssen sich alle zusammenreißen, da ein neuer Krieg zwischen den Drachen und den Dunkeln Feen, sich aufzubauen scheint.
Alles in allem ist es eine vollkommene spannende Geschichte die einen erbarmungslos mitreißt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

: