1. Juli 2016

Dark Elements - Eiskalte Sehnsucht

Titel: Dark Elements - Eiskalte Sehnsucht
Autor: Jennifer L. Armentrout
Verlag: HarperCollins YA!
Seiten: 420
Preis: 16,90€





Klapptext

Warum immer ich? Layla vermisst Roth, den teuflisch attraktiven Dämonen-Prinzen, der sich in ihr Herz geschlichen hat. Ihr bester Freund Zayne kann sie nicht über den Verlust hinwegtrösten. Und dass ihre sonst so fürsorgliche Gargoyle-Ersatzfamilie auf einmal Geheimnisse vor ihr hat, macht alles schlimmer. Da entdeckt Layla plötzlich neue Kräfte an sich - und Roth taucht wieder auf. Aber bevor sie das Wiedersehen feiern können, bricht die Hölle los ...


Meine Meinung

Dies ist der zweite Band der Dark Elements Reihe und ich habe ihn, wie schon den ersten Band, innerhalb eines Tages durchgelesen.
Die Geschichte beginnt zwei Wochen nachdem sich Roth an Zaynes Stelle begeben hat und mit einem Dämon in die Feuergruben der Hölle geschickt wurde. Layla ist immer noch nicht über ihn hinweg und hofft, dass er von seinem 'Boss' aus den Feuergruben geholt wird. In dieser Zeit kommen sich Zayne und Layla näher. Doch dann taucht Roth und sein Freund Cayman beim Haus der Wächter auf und erzählen das eine Lilin erschaffen worden ist. Nach einer haarsträubenden Diskussion mit den Wächtern, erklärt Roth Layla das es für ihn nur ein Spiel gewesen ist was die beiden hatten. Doch wohl oder übel müssen die beiden und Zayne zusammenarbeiten um die Lilin zu finden und zu töten. Doch gab es überhaupt eine Lilin? Während dieser Zeit Freunden sich Roth und Layla langsam wieder an und Roth entschuldigte sich mehrmals für seine Worte. In dieser Zeit sind Layla und Zayne jedoch ein Paar geworden, doch als er sie küssen wollte, nährte sie sich ungewollt an seiner Seele. Abbot und die anderen Wächter sperrten sie weg und wollen sie Töten. Doch einige Wächter sind mit der Entscheidung nicht einverstanden und holen Roth, der sie befreit und von dort wegbrachte. Nachdem sie fast gestorben war, wollte sie ein letztes mal ihr beste Freundin sehen und sich verabschieden. Doch da stellt sich heraus wer wirklich der Lilin ist und an den ganzen Chaos verantwortlich ist.

Die Spannung und Aufregung wird die ganze zeit aufrecht gehalten und man kann gar nicht mehr aufhören zu lesen. Der schreibstil von Armentrout ist super verständlich lässt einen nicht mehr los.

Mein Fazit

... ist einfach WOW. Diese Reihe hat die perfekte Mischung aus Spannung, Leidenschaft und ist zwischendurch auch richtig heiß. Ich kann es jedem ohne schlechtes gewissen weiter Empfehlen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

: